Baustoffe – wichtige Fachbegriffe kurz erklärt

Die Welt der Fachbegriffe ist gerade im Bausektor sehr umfangreich.
Hier können Sie eine Fülle von Begriffe nachschlagen und ihre Bedeutung nachlesen.

Baustofflexikon

Alle | # A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Es gibt 8 Einträge in diesem Verzeichnis, die mit dem Buchstaben L beginnen.
Laminat
Bodenbelag aus mehreren Schichten. Die Trägerplatte besteht aus einem druckfesten Holzwerkstoff: einer MDF- (mitteldichte Holzfaser), HDF- (hochverdichtete Holzfaser) oder Spanplatte. Die Oberfläche ist mit abriebfestem Melaminharz beschichtet und schützt das Darunterliegende, mit einer Holz- oder Steinreproduktion bedruckte Dekorpapier. Als Spannungsausgleich dient ein Gegenzug an der Unterseite. Meist nur etwa 8 mm hoch, sind Laminate ideal zum Modernisieren. Für den Wohnbereich gibt es sie mit unterschiedlichen Abriebfestigkeiten. Vielfach werden Laminate leimlos verlegt durch sogenannte Klick-Systeme.

Lasur
Offenporiger Anstrich, bei dem der Untergrund durchscheint. Er erhält dem Holz die Atmungsfähigkeit und stellt eine Feuchtigkeitsregulierung sicher.

Lattung
Parallele, gleichmäßige Anordnung von Holzlatten als Unterkonstruktion oder zur Befestigung von Dachziegeln, Verkleidungen, Profilbrettern, Fassadenplatten und dergleichen.

Leerrohr
Flexibles oder starres Kunststoff- oder auch Metallrohr, für die Verlegung unter Putz oder auch im Erdreich. Dient zur nachträglichen Aufnahme von Kabeln für Elektrik, Telefon, Kabel-TV, Wasser- und Abwasser oder Gasleitungen, usw.

Leibung
(Laibung) Innere, seitliche Wandflächen einer Tür-/Fensteröffnung oder Nische.

Leichtmauermörtel (Wärmedämm-Mörtel)
Mörtel aus Ton oder mineralischen Leichtzusätzen und Bindemitteln, der das Wärmedämmverhalten der Fugen dem eigentlichen Wandbaustoff annähert, um die Fugen als → Wärmebrücken weitestgehend auszuschließen.

Lichtes Maß (Lichtmaß)
Abmessung zwischen zwei Begrenzungen: eines Raumes oder einer Öffnung in Wand oder Decke.

Lochziegel
Baustoff aus Ton mit spezieller Lochung. Gute Wärmedämmwerte, da die Wärme hauptsächlich im Material um die Löcher herum abfließt. Dadurch verlängert sich der Wärmeweg.